10.04.2024

Fit ohne Grenzen: Die 24/7-Revolution für unser Dorf!

Wir fordern eine Anpassung der bestehenden Lärmschutzverordnungen und der bestehenden
 Baurechtlichen Vorgaben, um den Betrieb von Fitness-Studios rund um die Uhr auch in
 kleineren Städten und Gemeinden zu ermöglichen. Aktuell verhindern strikte
 Lärmschutzauflagen und Baurechtsvorgaben häufig eine flexible Nutzung (24/7-Nutzung)
 dieser Einrichtungen, was sowohl die wirtschaftliche Entwicklung der Betreiber
 limitiert als auch den Zugang zu gesundheitsfördernden Aktivitäten für die
 Bevölkerung einschränkt.

 Der Gültigkeit des Beschlusses beträgt 5 Jahre.

Weitere Beschlüsse

One Software to rule them all

Der Beschaffungsprozess von Software für Kommunen, Ämter und andere staatliche Institutionen (wie z.B. Schulen) ist ein beschwerlicher Prozess, der viel Zeit...

Mit dem Laptop am Pool – Workation auf eigene Verantwortung

 Die Jungen Liberalen Baden-Württemberg fordern eine grundlegende Vereinfachung der zeitweiligen Arbeitsausübung aus dem EU-Ausland.  In der Praxis zeigt sich, dass die...

Helfende Hand statt Messer im Rücken Zeugnisverweigerungsrecht für Sozialarbeiter

Sozialarbeiter zu sein ist kein leichter, aber ein für die Gesellschaft wichtiger Beruf. Menschen in persönlich schweren Lebenssituationen beizustehen erfordert viel Einfühlungsvermögen...
Kategorien:
Filter Beschluss Organ
Mehr anzeigen